Lösungen für die Fernüberwachung

Auf dem Weg zu Industrie 4.0 mit Dashboarding und der Implementierung von Sensoren in Industrieanlagen

Sprechen Sie mit jemandem, der Sie wirklich versteht

Nennen Sie uns Ihre Herausforderung

Planen Sie ein kurzes 30-minütiges Treffen mit einem unserer Ingenieure, die Erfahrung mit Herstellern auf der ganzen Welt haben, und beginnen Sie mit der Verbesserung Ihrer industriellen Prozesse.

    ✅ Teilen Sie uns Details zu Ihrer Herausforderung in dem Formular mit
    ✅ Wir werden Ihre Herausforderung prüfen und ein Treffen planen
    ✅ Diskutieren Sie, was an Ihrem Produktionsstandort passiert
    ✅ Entdecken Sie, welche Art von Lösungen am besten zu Ihrer Herausforderung passt

Nicht überzeugt? Lesen Sie unten mehr Details.

Beginnen Sie ein Gespräch mit einem Ingenieur

Kunden, die uns vertrauen

Warum ist Fernüberwachung wichtig?

In der schnelllebigen und zunehmend automatisierten Lebensmittel-, Chemie- und Konsumgüterindustrie war es noch nie so wichtig wie heute, die betriebliche Kontinuität und Effizienz zu gewährleisten. Die Fernüberwachung industrieller Produktionsprozesse bietet eine Lösung, indem sie es Prozessingenieuren ermöglicht, ihre Anlagen aus der Ferne zu überwachen und zu steuern. So wird sichergestellt, dass potenzielle Probleme erkannt und behoben werden, bevor sie die Produktion stören.

Hauptprobleme ohne Fernüberwachung

  • Unerwartete Ausfallzeiten
  • Operative Diskontinuität
  • Ineffizienz des Prozesses
  • Keine klaren Erkenntnisse über die Systemleistung
  • Kein Griff zu Energie- und Wartungskosten

Bei der Fernüberwachung werden fortschrittliche Sensoren eingesetzt, um kontinuierlich Daten von Industrieanlagen zu sammeln. Diese Daten werden an eine zentralisierte Plattform übermittelt, wo sie analysiert werden können. Ingenieure und Manager können über sichere Plattformen auf diese Daten zugreifen, wobei das Dashboard an Ihre Anforderungen angepasst ist und detaillierte Einblicke in die Maschinenleistung, den Energieverbrauch und die betriebliche Effizienz bietet.

Auf der Grundlage der gesammelten Daten können wir klare Erkenntnisse für Ihre vorausschauende Wartungsplanung liefern. Wir beraten Sie, wann, wie und was gewartet werden muss, z. B. durch den Austausch von Teilen oder Filtern (Verbrauchsmaterialien), um eine unzureichende Prozessleistung zu verhindern.

Vermeiden Sie Ausfallzeiten, Überraschungen und erhöhte Kosten

Unerwartete Geräteausfälle können zu kostspieligen Ausfallzeiten und erheblichen Störungen führen. Die Fernüberwachung erkennt Anomalien und Leistungseinbrüche frühzeitig und ermöglicht so ein rechtzeitiges Eingreifen. Dieser proaktive Ansatz verhindert nicht nur Ausfallzeiten, sondern vermeidet auch die damit verbundenen überraschenden Kosten für Notreparaturen und Produktivitätsverluste.

Der Wert der Fernüberwachung mit Sensoren und Dashboards

Mit Fernüberwachung, fortschrittlichen Sensoren und Dashboards können Sie erhebliche Kostensenkungen erzielen und gleichzeitig die Zuverlässigkeit und Lebensdauer Ihrer Maschinen erhöhen. Diese Technologie unterstützt Ihre Bemühungen im Bereich des industriellen IoT und ermöglicht eine vorausschauende Wartung, die Eingriffe auf der Grundlage des tatsächlichen Zustands der Geräte und nicht auf der Grundlage fester Intervalle plant und so die Wartungsarbeiten und die Zuweisung von Ressourcen optimiert.

Wann ist eine Fernüberwachung für Ihren Standort sinnvoll?

Wenn Ihre Produktionsabläufe komplexe Prozesse und teure Maschinen umfassen, ist die Fernüberwachung wahrscheinlich eine sinnvolle Investition. Es ist besonders wertvoll in Umgebungen, in denen Präzision und Betriebszeit entscheidend sind und in denen Geräteausfälle zu erheblichen finanziellen Verlusten führen können.

Ein klarer Plan

1. Vollständige Bewertung aller Systeme an Ihrem Standort

2. Automatische Rückmeldung der Ergebnisse an die Wartung 

3. Vorhersehbarer Prozess mit klaren Fernerkenntnissen 

Pläne & Preise

Was kostet die Fernüberwachung?

Die Investition in die Fernüberwachung kann je nach Umfang des Einsatzes, der Anzahl der Systeme und den spezifischen Bedürfnissen einer Einrichtung variieren. Die Kosten umfassen in der Regel die Ersteinrichtung von Sensoren und Dashboards, monatliche oder jährliche Abonnementgebühren für die Software und zusätzliche Dienstleistungen wie individuelle Analysen oder erweiterten Support.

Vorteile der Zusammenarbeit mit JOA

JOA Air Solutions bietet hochmoderne Fernüberwachungslösungen, die auf anspruchsvolle industrielle Umgebungen zugeschnitten sind. Die Zusammenarbeit mit JOA bietet Ihnen Zugang zu branchenführender Technologie, fachkundigem Support und kontinuierlichen Aktualisierungen, die sicherstellen, dass Ihre Lösungen zur Emissionskontrolle oder Energierückgewinnung effektiv und sicher vor sich weiterentwickelnden Bedrohungen bleiben. Seit 1998 wurden weltweit über 2000 maßgeschneiderte Systeme implementiert.

FAQ

  1. Q. What does JOA need to implement Sensors & Dashboarding at my site?  

    A. JOA requires access to your equipment areas to install the necessary sensors and set up the dashboarding system tailored to your operational needs. JOA systems are frequently made ready for remote monitoring 

  2. Q. How does JOA mitigate cybersecurity risks?

    A. JOA employs robust cybersecurity measures, including implementation of proper network architecture, encrypted data transmissions, secure data storage, and regular security audits to protect against unauthorized access and cyber threats. JOA works together with https://www.ixon.cloud/en/ to ensure cybersecurity. 

  3. Q. What do you mean with Predictive Maintenance Support? 

    A. Predictive Maintenance by JOA uses data analytics to predict equipment failures before they occur, allowing for maintenance to be scheduled at the most opportune times without disrupting operations. Read more about Predictive Maintenance here.

  4. Q. Is the Remote Monitoring compatible with other software?  

    A. JOA’s remote monitoring system is designed to be compatible with a variety of manufacturing management software systems, enhancing its integration capabilities. 

  5. Q. What does JOA consider to be a system / If I have 5 systems, what would the price calculation be? 

    A. Normally, we see every dust collection or vapor extraction system as a separate system. In some cases this may be different. Please contact us to align on the details and receive a tailored quote.  

  6. Q. How many PLC’s can be added to the monitoring?  

    A. The number of PLCs (Programmable Logic Controllers) that can be integrated into JOA’s monitoring system depends on the client’s specific requirements and system capabilities. Contact us to discuss this topic in person. 

  7. Q. What are the setup fees involved? 

    A. Setup fees depend on the scale and complexity of the installation. JOA provides detailed quotations after assessing each site’s specific requirements. JOA systems are frequently made ready for sensors and dashboarding. 

  8. Q. How can a subscription be cancelled? 

    A. Subscriptions to JOA’s services can be cancelled with prior notice, the specifics of which are detailed in the service agreement and may be adjusted based on your subscription. 

  9. Q. Do I need training to be able to use this software/service?

    A. Our remote monitoring solutions are designed with user-friendliness in mind, ensuring ease of use for process engineers and operational staff. However, to maximize the effectiveness of our tools and ensure you are fully equipped to utilize all features, we provide comprehensive training and onboarding sessions when needed. These sessions can be conducted onsite or remotely, tailored to your team’s needs, helping you make the most out of your investment quickly and efficiently. 

  10. Q. How can I buy Remote Monitoring? 

    A. Purchasing our remote monitoring system is straightforward: 
    1. Contact Sales: Reach out through our website or directly via phone to discuss your specific needs. 
    2. Custom Solution Design: Our team will work with you to tailor a system that fits your requirements, considering factors such as the number of sensors needed and the complexity of integration. 
    3. Quote and Contract: Once the solution is defined, we will provide a detailed quote and contract for your review. 
    4. Installation and Setup: After agreement, our technical team will handle the installation and setup of your remote monitoring system. 
    5. Training and commissioning: Post-installation, we conduct onboarding sessions. 

Ist Ihre Frage nicht beantwortet? Bitte kontaktieren Sie uns direkt oder stellen Sie Ihre Frage im Chat

Sprechen Sie mit jemandem, der Sie wirklich versteht

Nennen Sie uns Ihre Herausforderung

Nennen Sie uns Ihre Herausforderung
Planen Sie ein kurzes 30-minütiges Treffen mit einem unserer Ingenieure, die Erfahrung mit Herstellern auf der ganzen Welt haben, und beginnen Sie mit der Verbesserung Ihrer industriellen Prozesse.

    ✅ Teilen Sie uns Details zu Ihrer Herausforderung in dem Formular mit
    ✅ Wir werden Ihre Herausforderung prüfen und ein Treffen planen
    ✅ Diskutieren Sie, was an Ihrem Produktionsstandort passiert
    ✅ Entdecken Sie, welche Art von Lösungen am besten zu Ihrer Herausforderung passt

Beginnen Sie ein Gespräch mit einem Ingenieur

Mehr als nur die Grundlagen: Erweiterte Einblicke

7 Tipps zum Energiesparen in der Industrie, mit effektiver Emissionskontrolle

Die Emissionskontrolle ist ein Bereich, der oft übersehen wird. Hier sind 7 Tipps zum Energiesparen in der Industrie.

Read More »

Wie eine Pre-Engineering-Studie zu besseren Extraktionssystemen beiträgt

Den Unterschied machen im Vergleich zu standardisierten Lösungen und unzureichenden Prozessen

Read More »